Skip to main content

Radball-Verbandsliga-Nord: Albrecht / Franke für Hessenmeisterschaft qualifiziert

Erstellt in

Die TuSpo-Radballer Peter Albrecht und Jörg Franke haben sich beim letzten Spieltag in Langenselbold für die Hessenmeisterschaft qualifiziert, die auch gleichzeitig als Aufstiegsrunde zur Oberliga ausgetragen wird.

Das Radballteam des TuSpo Mengeringhausen legte gleich zu Anfang einen furiosen Start hin, denn es besiegte den Tabellenführer Nordshausen mit einem beachtlichen 7:3. Das gab Selbstvertrauen und freisetzende Stärke für die folgenden Begenungen. In der zweiten Begegnung mit Steinfurth 2 ging es allerdings enger zu, da die noch im Rennen um Platz drei stehenden Gegner sich als sehr hartnäckig erwiesen. Doch die Mengeringhäuser ließen sich nicht unterkriegen und gewannen am Ende verdient mit 4:2. Wenig Mühe hatte der TuSpo mit Steinfurth 3, denn ein klares 8:3 wurde hochverdient erkämpft. Somit hatten die Mengeringhäuser Verbandsligisten Albrecht / Franke satte neun Punkte eingefahren und als Tabellenzweiter die Hessenmeisterschaftsteilnahme neben Nordshausen und Baunatal fest in der Tasche. Das Abschlussspiel gegen Steinfurth 1 war jetzt ohne Bedeutung für die Qualifikation, wenngleich die vierte Begegnung knapp mit 3:4 etwas unglücklich verloren ging. Ab dem 10. Mai beginnen die drei Aufstiegsrunden zur Oberliga als Hessenmeisterschaft, in der die TuSpo-Radballer ein gutes Ergebnis anstreben.