Skip to main content

Radball-Junioren-Liga HM: 3 Remis-Punkte für Jahnke / Weiß

Erstellt in

Zwölf Mannschaften in der Radball-Junioren-Liga kämpfen an drei Spieltagen um die Krone der Hessenmeisterschaft. Der erste Doppelspieltag wurde in Mengeringhausen sowie in Offenbach-Biber ausgetragen. Das TuSpo-Team trat wiederholt in der Besetzung mit Benjamin Jahnke und Yannic Weiß an. Das kleine und gleichmäßig agierende TuSpo-Team war zwar körperlich den anderen Mannschaften unterlegen, konnte aber durch ihre spielerischen Aktionen durchaus Akzente setzen und gefallen. Von vier Begegnungen gingen drei unentschieden aus und ausgerechnet diese Spiele hätten die Mengeringhäuser Nachwuchsradballer mit etwas mehr Glück gewinnen können, auch wenn sie teilsweise in Rückstand geraten waren. Gegen die hoch gewachsenen Heddernheimer gab es eine erträgliche 2:5-Niederlage. Trotz Platz acht ist es dem TuSpo-Team zu wünschen, noch den begehrten Platz sechs anzupeilen, um an dem DM-Viertelfinale teilzunehmen. Im neuen Jahr geht es am 10. und 24. Januar in Kassel-Nordshausen und Baunatal weiter um den HM-Sieger und die weiterhin begehrten ersten 6 Plätze zu ermitteln.