Skip to main content

Radball U 19: Keil/Verriet belegen in der Hessenliga 2011 den 10. Platz

Erstellt in

Ihren dritten und letzten Radball-Spieltag in der um die Hessenmeisterschaft der U 19 bestritten die Mengeringhäuser Patrick Keil und Nils Verriet in Klein-Gerau. Drei kampflose Punkte gegen Kostheim waren leider nur die Ausbeute. Dagegen standen drei Niederlagen im Kampf gegen Nordshausen mit 2:3, gegen Eberstadt mit 1:6 und Naurod mit 3:6.

Radball-Hessenmeisterschaft U 15 und U 19: TuSpo-Radballer Lehmann / Weiß auf Kurs

Erstellt in

Nicolas Lehmann und Yannic Weiß kehrten aus Albungen mit 6 Punkten heim und untermauerten ihren bisherigen 6. Platz in der Gesamtwertung der U 15 Radball-Hessenmeisterschaft. Gegen Laubach und Heddernheim gab es zu Anfang gleich zwei Niederlagen mit 3:6 und 2:5, bevor das Punktekonto mit jeweils zwei 5:0-Siegen über Krofdorf und Ginsheim aufgebessert worden ist. Nunmehr gilt es für das TuSpo-Team, am 19. Februar in Naurod den 6. Platz zu behaupten, um weiterhin im Wettbewerb der deutschen Meisterschaft zu verbleiben.

Ältestes Mitglied der Abteilung Radsport 1903 wurde 90 Jahre

Erstellt in

Das passive Radsportmitglied Karl Hofmann feierte am Montag, den 3. Januar 2011, im engsten Familienkreis seinen 90. Geburtstag. Der Mengeringhäuser Ortsvorsteher Manfred Pallagst überbrachte seitens der Stadt Bad Arolsen, des Ortsbeirates sowie des Landkreises und des hessischen Ministerpräsidenten die besten Glückwünsche.

Radball Elite: Nur Albrecht / Franke überzeugten beim 2. Spieltag der Verbandsliga Nord 2011

Erstellt in

Das Radball-Duo Mengeringhausen 2 mit Peter Albrecht und Jörg Franke überzeugte mit satten 10 Punkten beim zweiten Heimspieltag in der Sporthalle Mengeringhausen. Mit einem großen Sprung von Platz sechs auf Platz drei wurde ihre starke technische Vorstellung belohnt. Sollte diese sportliche Tendenz so weitergehen, empfehlen sie sich damit für die Hessenmeisterschaft im neuen Jahr.

Radball U 17: Huber / van Wonterghem verpassen Hessenmeisterschafts-Liga

Erstellt in

Am vierten und letzten Spieltag der Radball-Jugend in Nordshausen verpasste das TuSpo-Team mit Hendrik Huber / Leon van Wonterghem die Qualifikation für die Hessenmeisterschafts-Liga um zwei Punkte.

Hendrik Huber und Leon van Wonterghem boten am letzten Spieltag eine anpsrechende Leistung. Von 9 möglichen Punkten erreichte das TuSpo-Team zum Schluss 7, doch das reichte am Ende nicht mehr aus, um den RSV Tann vom vierten Platz zu verdrängen. Im direkten Vergleich mit Tann ging das erste Aufeinandertreffen mit Tann verloren und genau diese Punkte fehlten Mengeringhausen.

Inhalt abgleichen