Skip to main content

Radball U 15: Mengeringhausen qualifiziert sich für das Viertelfinale der deutschen Meisterschaft 2011

Erstellt in

Zum Abschluss der Radball-Hessenmeisterschaft der U 15 wurden Yannic Weiß und Nicolas Lehmann in Wiesbaden-Naurod verdient Fünfte. Damit verbunden ist die Qualifizierung und Teilnahme an dem schweren Viertelfinale zur deutschen Meisterschaft bereits ein kleiner Erfolg.

Die Konkurrenz aus dem eigenen Landesverband ist schon von der körperlichen Größe überlegen, womit Weiß / Lehmann dann auch nur eine Außenseiterrolle spielen werden, wenn das Viertelfinale beginnt. Ihre Stunde schlägt eigentlich erst im Sportjahr 2012.

Radball Elite: 2 Punkte zu wenig für Brühne / Kretschmann

Erstellt in

Beim dritten Spieltag der Radball-Landesliga Nord in Mengeringhausen erkämpften Sebastian Brühne / Marcel Kretschmann nur zwei Punkte. Dies war einfach zu wenig um, Boden gutzumachen. Somit rutschten sie vom zehnten auf den elften Platz ab.

Radball Elite: Mengeringhausen 1 und 2 holen jeweils 4 Punkte

Erstellt in

Zur Halbzeit in der Meisterschaft der Verbandsliga Nord 2011 gab es jeweils vier Pluspunkte für die Teams Mengeringhausen 1 und 2 mit Andreas Bohne / Gerd Müller und Peter Albrecht / Jörg Franke. Mengeringhausen 2 (Albrecht / Franke) tauschten am dritten Spieltag in Wölfersheim die Plätze drei mit vier, womit Steinfurth 2 an Mengeringhausen 2 mit einem Punkt vorbeizog.

Radball U 19: Keil/Verriet belegen in der Hessenliga 2011 den 10. Platz

Erstellt in

Ihren dritten und letzten Radball-Spieltag in der um die Hessenmeisterschaft der U 19 bestritten die Mengeringhäuser Patrick Keil und Nils Verriet in Klein-Gerau. Drei kampflose Punkte gegen Kostheim waren leider nur die Ausbeute. Dagegen standen drei Niederlagen im Kampf gegen Nordshausen mit 2:3, gegen Eberstadt mit 1:6 und Naurod mit 3:6.

Radball-Hessenmeisterschaft U 15 und U 19: TuSpo-Radballer Lehmann / Weiß auf Kurs

Erstellt in

Nicolas Lehmann und Yannic Weiß kehrten aus Albungen mit 6 Punkten heim und untermauerten ihren bisherigen 6. Platz in der Gesamtwertung der U 15 Radball-Hessenmeisterschaft. Gegen Laubach und Heddernheim gab es zu Anfang gleich zwei Niederlagen mit 3:6 und 2:5, bevor das Punktekonto mit jeweils zwei 5:0-Siegen über Krofdorf und Ginsheim aufgebessert worden ist. Nunmehr gilt es für das TuSpo-Team, am 19. Februar in Naurod den 6. Platz zu behaupten, um weiterhin im Wettbewerb der deutschen Meisterschaft zu verbleiben.

Inhalt abgleichen