Skip to main content

Radball Elite: Tagessieg zum Saisonauftakt für Mengeringhausen 2 in der Verbandsliga Nord

Erstellt in

Den Tagessieg in der Radball-Verbandsliga Nord beim 1. Spieltag zwischen der Gruppe 2 und 3 sicherte sich die mit Heimvorteil spielende TuSpo-Mannschaft 2. Für Jörg Franke spielte an diesem Spieltag Dirk Knippschild als Ersatz. In der Gesamttabelle liegt Mengeringhausen 2 somit auf dem 2. Platz. Das TuSpo-Team 1 mit Andreas Bohne / Gerd Müller belegt mit immerhin sechs Punkten den 7. Platz in der Gesamttabelle.

Radball U 15: Lehmann / Weiß geben Führung ab

Erstellt in

Mit Beendigung der Hinrunde in der Qualifikation Nord gab das Nachwuchsteam des TuSpo Mengeringhausen mit Nicolas Lehmann und Yannic Weiß vor heimischem Publikum die Tabellenführung an Nordshausen 1 (Grellert / Rudolff) ab. Im direkten Vergleich unterlagen die Mengeringhäuser unter Wert mit 0:4, dennoch ist ihnen schon jetzt mit Platz 2 und 18 Punkten ein Platz in der Hessenmeisterschafts-Liga sicher.

Radball Bezirks-Pokal 2011 : TuSpo-Team Keil / Verriet gewinnt bei den U 19

Erstellt in

Der diesjährige Bezirks-Pokal in der Mengeringhäuser Sporthalle auf drei Flächen mit insgesamt 26 Mannschaften ausgetragen. Das beste Ergebnis aus Mengeringhäuser Sicht erzielten die Radball-Junioren Patrick Keil und Nils Verriet. Das TuSpo-Team holte ungeschlagen den Pokal, obwohl das erste Spiel gegen Baunatal nur mit 1:1 endete. Erst danach folgten klare Siege über Tann 1 mit 11:2, Tann 2 mit 4:1 und den SVH Kassel mit 8:1.

175 Teilnehmer beim Volksradfahren 2011 in Mengeringhausen

Erstellt in

Das 42. Volksradfahren lockte bei brütender Hitze 175 Teilnehmer an die Sporthalle in Mengeringhausen. Zum ersten Mal wurde die Veranstaltung auf einen Samstag verlegt und wieder konnte die Radsportabteilung des TuSpo Mengeringhausen mit der Teilnahme sehr zufrieden sein.

Radball U 15: Lehmann / Weiß zum Abschluss Bezirkszweiter

Erstellt in

Der TuSpo-Nachwuchs mit Nicolas Lehmann / Yannic Weiß konnte am vierten und letzten Spieltag um die Bezirksmeisterschaft die Tabellenführung nicht mehr erreichen. Trotz ihrer drei Siege in Kassel-Harleshausen und neun Pluspunkten bleiben die TuSpo-Radballer hinter Albungen unverändert auf Platz zwei mit insgesamt 36 Punkten stehen. Die Differenz auf Albungen sind genau die beiden Niederlagen im Hin- und Rückspiel gegen den Bezirksmeister.

Inhalt abgleichen